Heinz Rosen

geb. 03. Juli 1908 in Hannover; gest. 25. Dezember 1972 in Kreuzlingen

Berufe: Tänzer, Choreograf
GND-Nummer: 132466147

„Seit Oktober 1964 hat München eine Ballett-Hochschule. Seitdem geistert das Wort von der so genannten ‚Ballett-Akademie‘ durch den Blätterwald. Es stimmt nicht ganz präzis, sondern es ist eigentlich eben die Hochschule für Ballett, eine Sektion der Hochschule für Musik. Nun, der Initiator, der Gründer dieser Ballett-Hochschule und der Leiter ist Ballettdirektor Heinz Rosen.“ (aus: 00'00)

00:00
23:04

INTERVIEW

00'00
Einstieg Troschke über die Ballett-Hochschule in München

Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) Ballett-Akademie (Hochschule für Musik und Theater München) Tanz Ballett München

Entstehungsgeschichte der Ballett-Hochschule München

00'40
Vorgeschichte der Ballett-Hochschule in München
03'08
Überblick über die etwa 60 Ballette in Deutschland

München Ballett-Akademie (Hochschule für Musik und Theater München) Kulturbetrieb Tanz Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) Ballett

Lehrplan und Zugangsvoraussetzungen

04'39
Lehrplan bzw. pädagogisches Programm; Carl Orff
06'25
Anforderungen an einen Tänzer
07'40
Zugangsvoraussetzungen für die Ballettschule
09'00
Talentierte Tanz-Anwärter
09'47
Ausbildungsdauer bis zum Diplom: sechs Semester
12'18
Betreuungsschlüssel: 7 Schüler auf einen Lehrer

Carl Orff Ballett München Tanz Ballett-Akademie (Hochschule für Musik und Theater München) Pädagogik

Gastdozenten und internationale Kooperationen

12'59
Gastdozenten: u.a. Gisela Reber, Walter Nicks und Jean Cébron; internationale Kooperationen

Gisela Reber Ballett-Akademie (Hochschule für Musik und Theater München) Tanz Ballett München Jean Cébron Walter Nicks

Blick in die Zukunft

18'11
Optimistische Zukunftsprognose zum Ballett in Deutschland
21'52
Verabschiedung und Schlusswort

Tanz Kulturbetrieb Ballett