Komei Nakayama

geb. 25. September 1910 in Tokio; gest. 20. Juni 2005

Beruf: Chirurg
GND-Nummer: 104526279X

„Ein Japaner ist Präsident der Internationalen Gesellschaft für Chirurgie. Er heißt Komei Nakayama. Als Kapazität genießt er internationales Ansehen, bestimmte Operationsverfahren sind nach ihm benannt. Sein Spezialgebiet ist die Chirurgie des Verdauungstraktes.“ (aus: 00'00)

00:00
49:05

INTERVIEW

00'00
Einstieg Troschke
09'48
Einstieg Troschke mit pikantem Detail: der internationale Krebsspezialist Nakayama ist Kettenraucher
10'51
Einstiegsfrage über seine aktuelle Europa-Reise
11'27
Nakayamas Kenntnisse der deutschen Sprache
12'44
Häufige Auslandsaufenthalte
13'30
Zu Nakayamas Methode
14'02
Ruhm für (einfach verständliche) Operationstechniken
15'38
Operations- und Behandlungsmethoden

Medizin Europa Chirurgie

Innovative Krebsbehandlung

16'59
1934 Staatsexamen; schlechte medizinische Versorgung vor und während des Zweiten Weltkriegs; Entwicklung neuer Operationsmethoden mit verkürzter Operationszeit
20'26
Neue Behandlungsmethode bei Speiseröhrenkrebs und Präventivmaßnahmen
21'24
Sichere Krebsdiagnose
24'06
Gute Erfahrungen mit Röntgenstrahlen
25'06
Die wichtige Bedeutung der Früherkennung und Vorsorgeuntersuchungen

Chirurgie Zweiter Weltkrieg Medizin

Die Erfindung der Blutgefäß-Nähmaschine

27'20
Die Erfindung der Blutgefäß-Nähmaschine

Medizin

Ethische Fragen und Gesundheitsaufklärung

30'40
Plädoyer dafür, dass sich Mediziner für den Frieden einsetzen sollen; Erinnerung an Militärzeit; Forderung nach Humanität und Frieden; über die Kritikfähigkeit der Bevölkerung und Waffenbesitz
36'38
Beunruhigung angesichts aktueller politischer Entwicklungen; Lektüre von wissenschaftlichen Publikationen; Aufklärung von Laien
38'02
Über den gesellschaftlichen Stand eines Arztes in Japan; Öffentlichkeitsarbeit über die Chancen erfolgreicher Krebsuntersuchungen

Wissenschaft Japan Ethik Zweiter Weltkrieg Medizin Wissenschaftsethik Pazifismus Militärdienst Politik

Selbstverständnis

46'02
Lebenseinstellung und Prägungen
48'07
Verabschiedung

Wissenschaft Medizin