Rose Renée Roth

geb. 12. Dezember 1902 in Budapest; gest. 10. März 1990 in Wien

Beruf: Schauspielerin
GND-Nummer: 1062187695

„Rose Renée Roth erlernte ihr schauspielerisches Handwerk an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin. Während der NS-Herrschaft in Deutschland emigrierte sie nach Budapest und ging später für einige Jahre in die USA. Erst danach begann sie wieder als Schauspielerin zu arbeiten und zwar zunächst am Volkstheater Wien.“

00:00
53:58

INTERVIEW

00'00
Über dominierende Lebenserfahrung
01'19
Über Mitmenschlichkeit

Herkunft, Kindheit und der Erste Weltkrieg

02'20
Geboren in Budapest; Kindheit in Wien; Vater war Chemiker
03'33
Über das Elternhaus und die Geschwister; Zeit in Berlin; früher Wunsch, Schauspielerin zu werden
06'18
Familiengeschichte (Wien, Berlin, Budapest)
11'05
Über die Kindheit und musikalische Förderung
12'18
Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg: Vater wurde Offizier
13'02
Schauspielunterricht ab den 1920er Jahren; Besuch der Max-Reinhardt-Schule in Berlin

Erster Weltkrieg Musik Max-Reinhardt-Schule Österreich Ungarn Berlin Budapest Wien Schauspielerei

NS-Terror und Zweiter Weltkrieg

14'09
Schauspielpause nach Heirat; Zeit in Berlin; über die Ehe
16'11
Erinnerungen an die NS-Zeit
18'45
Ermordung der Schwester und des Bruders während der NS-Herrschaft; Ermordung der Familie im KZ Auschwitz; Emigration nach Budapest
20'51
Zum Selbstmord des Ehemanns
22'02
Über den Ehemann und den NS-Terror
22'18
Exil in Ungarn: Tätigkeit als Sprachlehrerin für Englisch und Französisch; Angst vor Pfeilkreuzler in Ungarn; Antisemitismus; sie und ihre Familie wurden in der Nacht abgeholt, Ermordung der Männer in der Donau; Befreiung durch die Rote Armee
30'35
Umzug nach Wien nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs

Holocaust Theater Pfeilkreuzler (Hungaristen) Nationalsozialismus Verfolgung Schauspielerei Ungarn KZ Auschwitz Antisemitismus Berlin Konzentrationslager Exil Budapest Emigration Zweiter Weltkrieg Rote Armee Judentum Wien Deportation

Leben in den USA in der frühen Nachkriegszeit

31'01
Zeit in der USA; Anstellung in einem New Yorker Versicherungsunternehmen
34'02
Wunsch nach Rückkehr nach Europa
34'44
Zur Rückkehr, Wien und Budapest

Emigration Budapest USA New York Remigration Exil Europa Wien

Karriere als Schauspielerin in Europa

37'03
Engagement am Volkstheater Wien
39'36
Über das Lampenfieber
41'49
Theaterstücke: u.a. „Ladykillers“ mit Marika Rökk; Engagement in München
45'46
Tournee durch deutsche Kleinstädte; Auftritte in Basel und Zürich; Dieter Borsche
52'43
Kraft durch das Schauspielen; Lebenseinstellung

Volkstheater Wien Marika Rökk Zürich München Dieter Borsche Wien Schauspielerei Basel Theater