Rudolf Mößbauer

geb. 31. Januar 1929 in München; gest. 14. September 2011 in Grünwald bei München

Beruf: Physiker
GND-Nummer: 121192334

„Der junge Nobelpreisträger fühlt sich in der alten wie in der neuen Welt als Wissenschaftler und Forscher gleichermaßen sozusagen wie zu Hause. Er nimmt Stellung zu aktuellen Problemen wissenschaftlicher Arbeit mit der Aufgeschlossenheit, aber auch mit dem Mut zur Kritik des jungen Intellektuellen, der sich nicht allein im engeren Sinne in seine berufliche Arbeit vergräbt, sondern der sich mit seinem ganzen Prestige für einschneidende strukturelle Änderungen im technischen Hochschulwesen einsetzt.“ (aus: 00'41)

00:00
54:00

INTERVIEW

00'00
Einstieg Troschke

Nobelpreis

Forschungsbedingungen USA vs. Deutschland

07'28
Bereitschaft zur Verbesserung der Forschungsbedingungen in München; Instituts-System und Departement-System
13'05
Zu den Vorzügen des Departement-Systems
14'56
Plädoyer für ein enges Verhältnis von Lehrenden und Studierenden
16'06
Plädoyer für eine Reform der Hörgeldbezahlung
23'00
Unterschiede zwischen den USA und Deutschland
24'48
Tätigkeiten an der Technischen Universität München und am California Institute of Technology; Kritik am Einfluss des Staates auf die Finanzierung der wissenschaftlichen Forschung
24'29'51
TONSTÖRUNG

Kalifornien Bildungswesen USA Forschung California Institute of Technology (Caltech) München Wissenschaftsbetrieb Bildungspolitik Wissenschaft Technische Universität München

Sein Verdienst für die Forschung

30'17
Wissenschaftliche Arbeiten und Dissertation über Kernresonanz-Fluoreszenz
32'37
Physikalische Forschung zu Gammastrahlung und Spektrallinien
36'06
Zur Forschungsmethode
37'48
Über Teamarbeit und Austausch mit Kollegen
41'25
Akademischer Austausch über Ländergrenzen hinweg

Wissenschaftsbetrieb Wissenschaftskommunikation Europa USA Bildungswesen Wissenschaft Naturwissenschaften Forschung Physik Promotion

Über Wissenschaftsjournalismus und sein Blick in die Zukunft

45'37
Wissenschaftsjournalismus (v.a. über technische Neuerungen) in USA; Forderung nach mehr Berichterstattung über naturwissenschaftliche Forschungen
49'30
Selbstverständnis als fortschrittsgläubiger Mensch
51'28
Plädoyer für eine stärkere und intensivere Kommunikation zwischen Wissenschaftlern
53'31
ENDE

USA Journalismus Wissenschaftskommunikation Forschung Wissenschaft