Valérie von Martens

geb. 04. November 1894 ; gest. 07. April 1986 in Riehen (Schweiz)

Berufe: Schauspielerin, Regisseurin
GND-Nummer: 118578200

„Bei Curt Goetz kommt es auf Worttreue an, auf Präzision, im Denken, Fühlen, Handeln. [...] Sie, Valérie von Martens, sie war ihm Partnerin auf der Bühne, Gefährtin im Leben und nun eben ‚weibliches Du‘ für sein ‚männliches Ich‘; nicht Konkurrenz, sondern Ergänzung.“ (aus: 00'53)

00:00
44:08

INTERVIEW

00'00
EINSPIELER Briefausschnitt von Curt Goetz
00'29
Einstieg über Curt Goetz und die Ehe
05'34
Zur Geburt auf einem Schiff geboren und der willkürlichen Wahl des Geburtsorts

Curt Goetz

Herkunft und Charakter ihres Ehemanns Curt Goetz

07'01
Bekanntschaft mit Curt Goetz im Theater; Liebe auf den ersten Blick; Goetz hatte Hochachtung vor jedem Menschen und war ein „Revolutionär im Frack“; zum Unterschied zwischen einem Lustspiel und einer Komödie
09'54
Konflikte zwischen Autor und Regisseur; Begegnung zwischen Goetz und Max Reinhardt
12'02
Über Curt Goetz
13'23
Kindheit in der Schweiz (bei Basel) und in Halle/Saale; frühes Interesse für das Theater
14'40
Karriere Goetz: Durchbruch mit „Die Nachtbeleuchtung“; Zusammenarbeit im Theater in der Josefstadt in Wien

Schweiz Wien Theater Schauspielerei „Nachtbeleuchtung“ Curt Goetz Max Reinhardt Basel Halle/Saale Theater in der Josefstadt

1920er Jahre in Berlin

16'00
Umzug nach Berlin; über Tilla Durieux; Erinnerungen an Berlin in den 1920er Jahren und Goetz
18'33
Ende der 1920er Jahre in Deutschland: politisches Desinteresse und disziplinierte Arbeit
21'42
Begegnungen mit Bertolt Brecht in Chur und Hollywood; finanzielle Probleme
25'06
Goetz als Schriftsteller; Inspirationsquellen für Goetz

Curt Goetz Berlin Bertolt Brecht Halle/Saale Chur Schauspielerei Hollywood Schriftstellerei USA Tilla Durieux

1939 – 1946 in den USA

27'17
Machtwechsel 1933; 1939 Emigration nach Hollywood (USA)
32'01
Die Aufführung von „It's a Gift“ in New York

Exil Emigration Schauspielerei Theater Curt Goetz USA Hollywood New York „Das Haus in Montevideo“ Nationalsozialismus

Nachkriegszeit in Europa

35'52
1946 Rückkehr nach Europa; Wiedersehen mit Schauspielerkollegen, u.a. Hans Albers
36'56
Nachkriegszeit zuerst in Zürich; Proben in Konstanz
37'41
Erinnerung an Berlin: Trümmerstadt; Besatzungsmächte und künstlerische Entfaltung: Begegnung mit sowjetischen Kulturoffizier in Wien; Goetz lehnte verlockendes Karriereangebot ab
42'00
Das Leben nach dem Tod ihres Ehemanns

Nachkriegszeit Schweiz Curt Goetz Zürich Berlin Wien Konstanz Besatzung Hans Albers