Victor Weisskopf

geb. 19. September 1908 in Wien; gest. 21. April 2002 in Newton (USA)

Beruf: Physiker
GND-Nummer: 118630601

„Victor Weisskopf gilt als einer der hervorragendsten Kernphysiker seiner Generation.“ (aus: 00'00)

00:00
59:44

INTERVIEW

Entstanden: im November 1986 in Cambridge (Massachusetts).

00'00
Einleitung Troschke

Kernphysik Physik

Herkunft und Familie

01'19
Zu Herkunft und Familie
10'30
Zu seinem Interesse für Naturwissenschaften

Naturwissenschaften

Promotion 1931 und NS-Bewegung

21'42
Zur Promotion 1931 und Aufkommen des Nationalsozialismus
31'00
Zu seiner Zeit in Kopenhagen; zum Kennenlernen von Niels Bohr und späterer Ehefrau
39'20
Zum Angebot aus den USA, Schritt in die Emigration

Nationalsozialismus Niels Bohr Promotion Exil USA Kopenhagen Emigration

Mitarbeit am Atombombenprogramm in Los Alamos

42'10
Zur Mitarbeit am Atombombenprogramm in Los Alamos
48'00
Zu Arbeit und Verantwortung beim CERN in Genf
55'30
Zur politischen Einstellung im Ost-West-Konflikt: Zusammenarbeit mit Russland (SU) unerlässlich
57'30
Zu seiner Ablehnung des Vorschlag einer „Oligarchie der Weisen“

Sowjetunion (UdSSR) Atomwaffen Manhattan-Projekt Los Alamos Ost-West-Konflikt CERN Genf Kernphysik Russland Politik